Naturaquaristik-Live Bildergalerie


Startseite     FAQ     Anmelden
Alben-Liste     Neueste Uploads     Neueste Kommentare     Am meisten angesehen     Am besten bewertet     Meine Favoriten     Suche


Kategorie Alben Dateien
Benutzer GallerieDiese Kategorie enthält die Alben der Naturaquaristik-Live-User
246 3640
3640 Dateien in 246 Alben und 1 Kategorien mit 37 Kommentaren, 375793 mal angesehen

Zufalls-Bilder
Designaquarium-Mecklenburg-Vorpommern.jpg
"Mecklenburg-Vorpommern" (2006)175 x angesehen„Stille ist das Element, in dem große Dinge heranreifen“.

Kann man ein Aquarium bauen, das repräsentativ für die Region Mecklenburg-Vorpommern ist, und es dann auch noch so einrichten, das der Betrachter den Eindruck hat er würde die Küstenlandschaft von Juliusruh auf der Insel Rügen sehen, oder einen Blick von Marlow ins Recknitztal werfen? – Man kann! Bei der Entwicklung dieses Aquariums stellte ich mir die Aufgabe, ein Becken zu gestalten, das hier zu Hause ist. Unverwechselbar müssen die Kürzel „MV“ erkennbar sein, und die Einrichtung der hiesigen Natur entsprechen. Bisher war es so, dass all meine Aquarien schon im Stil der Naturaquarien eingerichtet sind, nur nicht landestypisch.
Die größte Herausforderung in der Gestaltung ist dabei die Verbindung von Emotion und Funktion, ein Aquarium mit dem sich der Mecklenburger identifizieren kann. Kein Zweifel:
Mit dem Modell „Mecklenburg-Vorpommern“ wurde dieses ehrgeizige Ziel mehr als erreicht.
Nehmen Sie sich ruhig Zeit, um dieses Aquarium auf sich wirken zu lassen. Denn auch wenn schon ein erster Blick auf seine unverwechselbare Linienführung ausreicht, um für spontane Begeisterung zu sorgen, sind es gerade die kleinen Details, die seine Eigenständigkeit ausmachen. Das Aquarienerlebnis beginnt schon beim Betrachten. Zum Beispiel, wenn Ihr Auge auf die gekürzten Seitenwände des „M“ für Mecklenburg zum „V“ für Vorpommern fällt. Wie Flügel nehmen sie sich aus. Sie geben diesem Aquarium einen Hauch von Leichtigkeit, als wolle es davon fliegen. Die unverwechselbare Keilform des Beckens entsteht nicht zuletzt durch das unten verbreiterte „V“, das einerseits mehr Raum für Bepflanzung zulässt, anderseits auch eine ganz pragmatische Funktion erfüllt: Es ist die Standfläche.
1210993520_th_1210993404_IMG_3228_2.jpg
Übersicht Mai 2008487 x angesehen
GarneleblaueTigernachwuchs~0.jpg
blaue Tiger86 x angesehen
Chili_Dark_2.jpg
151 x angesehen
16_05_10_gesamt.jpg
Gesamtansicht85 x angesehen
DSC02495.JPG
47 x angesehen
Gitterpflanzen3.jpg
Gitterpflanzensämlinge73 x angesehen
DSC01489.JPG
40 x angesehen

neueste Dateien
DSC01073-001.JPG
Cryptocoryne hudoroi214 x angesehenEs scheint 2 Varianten zu geben .12.Februar 2018
DSC00551.JPG
222 x angesehen14.Januar 2018
DSC00654.JPG
201 x angesehen14.Januar 2018
DSC00550.JPG
Mein Auarianergarten224 x angesehen14.Januar 2018
DSC00955-003.jpg
248 x angesehenCryptocoryne walkeri10.Januar 2018
DSC00930-002.JPG
240 x angesehenMein 300 Liter Aquarium im Januar 2018 . Fische Corydoras habrosus und Corydoras hastatus . Pflanzen Cryptocorynen , Aufsitzer , Bucephalandra , div .Microsorum , Anubias , Hornkraut , Nechamandra usw.07.Januar 2018
Aridarum_5.jpg
320 x angesehen24.April 2016
Aridarum_6.jpg
287 x angesehen24.April 2016